Unterstützung & Projekte

Archiv

Mehrere Kinder erhielten

finanzielle Unterstützung

Neben den größeren Projekten soll nicht unerwähnt bleiben, dass wir aus den Spendeneinnahmen weitere ca. 20 Einzelpersonen mit einer Zuwendung von jeweils 40,00 bis 500,00 €unterstützt haben. Als Beispiel sei hier Julian Fiebig genannt. Zur Verbesserung seiner Lebenssituation erhielt seine Familie eine Zuwendung in Höhe von 500,00 €.
2011
2011
2009

2015

Diakonie- und

Jugendsozialarbeit

Für die Arbeit der Diakonie- und Jugendsozialarbeit im Bereich drogenabhängige und gefährdete Jugendliche wurde im März 2015 ein Betrag in Höhe von 1.000 € zur Verfügung gestellt.

2015

Neue Musikinstrumente

Die Staatliche Regelschule Dietrich- Bonhoeffer-Schule Altenburg konnte sich im April 2015 über einen Betrag in Höhe von 600 € für Anschaffung von Musikinstrumenten freuen.

2015

Alleinerziehender Vater

erhält Unterstützung von

der Stiftung

Familie Lippold wurde im März 2015 mit einem Betrag in Höhe von 500 € unterstützt. Dem alleinerziehenden Vater von 6 Kindern bedeutet diese Hilfe viel.
2015

Aktion „Ostereier“

Unterstützung fanden die Johanniter in Altenburg im März 2015 mit einem Betrag in Höhe von 300 € für die Aktion „Ostereier“ .
2015

Taschenlampenkonzert

vom Kreisjugendring

gefördert

Der Kreisjugendring Altenburger Land e.V. veranstaltet im Juli 2015 ein aschenlampenkonzert. Mit einem Betrag in Höhe von 500 € wird die Veranstaltung unterstützt.
2015
2015

Technische Ausstattung für

Schülerin

Darüber freute Anna Magdalene Förster sich sehr. Ihrem Antrag auf Unterstützung für einen Laptop und einen Drucker kam die Stiftung mit einem Betrag in Höhe von 520 € im März 2015 gerne nach.
2015
2015

Weihnachtsfeier im Weltcafé

Mit insgesamt 1.500 € Unterstützung fand im Weltcafé in Altenburg eine Weihnachtsfeier statt. Davon wurden 1.000 € für die Erfüllung von Wunschzetteln der Flüchtlingskinder und 500 € für infrastrukturelle Leistungen verwendet.
2015

Lass Kinderaugen leuchten

Unter diesem Motto findet jährlich eine Weihnachtsbaumaktion für bedürftige Kinder statt, die einen Wunsch frei haben. Auch die Stiftung unterstützt diese Aktion und hat für die Feier und Geschenke 200 Kinder 1.120 € zur Verfügung gestellt.
2015

Neue Spiele für die Kinder

Die Johanniter wurden in der Weihnachtszeit von der Stiftung mit einem Betrag in Höhe von 1.120 € bedacht. Darin enthalten waren u.a. Brett- und Gesellschaftsspiele für die Kinder in einem Wert von ca. 320 €.
2015

Delfintherapie für Noah

500 € Unterstützung gab es von der Stiftung für die Delfintherapie. Bereits 2014 erlebte Noah seine 1. Delfintherapie und konnte nach der ersten Therapiewoche mit festhalten allein stehen und wir konnten wieder mit ihm Laufen, ohne das er unter Schmerzen zusammenknickt. Die zweite Delfintherapie soll nun an die Erfolge anknüpfen.
2015

Erlebnisreiche Ferientage

im Naturfreundehaus

Grethen

Unterstützt mit einem Betrag in Höhe von 500 € durch die Stiftung konnten im März 2015 Kinder aus Altenburg und dem Altenburger Land erholsame Tage in Grethen nahe Grimma verbringen.

Kinderkolleg des

Mauritianums Altenburg

für Naturinteressierte

Unter dem Motto Beobachten, Forschen und Experimentieren – Spaß an der Naturkunde treffen sich ein Mal im Monat Kinder ab 5 Jahren. Das Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg erhielt im Oktober 2015 einen Betrag in Höhe von 270 € für fünf Kinder des Kinderkollegs.

Feriendialyse für Kinder

Der Interessenverband der Kinderdialyse Jena e.V. erhält für die Durchführung einer Ferienfreizeit inkl. Dialysetherapie in Gernrode 1.500 €. Hier finden Elterntreffen, Kinderveranstaltungen, Seminare und viele weitere Aktionen für Betroffene statt.
2016
2016
2016

Lernen im Kinderkolleg

2017 ermöglichte die Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche mit 300 € sozial schwachen Familien bzw. Kindern aus dem Kinderheim Sonneland die Teilnahme am Kinderkolleg. Insgesamt konnten sechs Kinder das Angebot des Naturkundlichen Museums Mauritianum annehmen.
2017

Ferienfreizeit genießen

Mit der Ferienfreizeit 2017 bot das Landratsamt Altenburger Land 25 benachteiligten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit die Ferien im Jugenderholungszentrum Schneeberg mit anderen Kindern und schönen Erlebnissen zu verbringen. Dafür gab es 1.000 €.

Kuchenversteigerung für

Kinderdialyse

Zum Benefizessen der Stiftung im Januar gab es als Highlight die Versteigerung eines Schokoladenkuchens. Die anwesenden Gäste überboten sich und halfen letzlich 385 € zugunsten des Interessenverbandes der Kinderdialyse Jena zu sammeln.
2017
2017

Studienreisen für Schüler

Der Freunde und Förderer des Spalatin-Gymnasiums e.V. bat die Stiftung um die Unterstützung von 382 € für zwei Schüler des Gymnasiums. Das Geld ermöglichte die Teilnahme an der Studienreise ins Ausland, die von der gesamten Klasse gemacht wurde.
2017

Sommerhaus für

Regenbogenschule

Die Regenbogenschule in Altenburg fördert das Lernen von Kindern mit geistiger Behinderung. Diese Kinder sollen künftig ein Sommerhaus zum Lernen und für die Freizeit bekommen. Das Projekt wird mit 20.000 € unterstützt. Infos dazu: www.regenbogenschule-altenburg.de

Kücheneinrichtung

angeschafft

Der Verein „Zur Förderung der Schulen in Rositz e.V.“ erhielt 3.000 € für die Einrichtung der hauseigenen Schulküche. Die Grund- und Regelschule INSOBEUM in Rositz freute sich sehr über diese Unterstützung.
2017
2017

Familienkonzert

Der Arbeitskreis „Familie schafft Zukunft“ hat im Juni das Musical „Das Dschungelbuch“ als Familienkonzert nach Altenburg geholt. Der Event wurde von der Stiftung mit 250 € unterstützt.
2017

Familienausflug realisiert

Nichts geht über gemeinsame Zeit mit der Familie. Für die Tschetsche- nische Familie Saynaroevs wurden diese Momente dank der Unter- stützung von 500 € wahr. Die gesamte Familie erlebte einen Ausflug, der wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird.
2017

Kinderhaus-Fassade

Die Fassade des Kinderhauses der Johanniter Altenburg konnte dank der Unterstützung des Vereins von 1.000 € erneuert und verschönert werden. Damit wird die Umgebung für die Kinder und Jugendlichen wieder attraktiver.
2017

Mobile Teeküche

Die Mobile Teeküche der Johanniter in Lucka wurde durch die Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche im vergangenen November mit 750 € unterstützt.

Sambalehrer

Es ist schon beeindruckend, wenn Como Vento spielt. Wenn dann noch ein echter Sambalehrer anleitet, ist das ein ganz besonderes Erlebnis. Dafür erhielt Como Vento 750 € und konnte so die Tricks und Griffe hautnah vom Profi abschauen.
2017
2017

Trommel

Familie Fiebig‘s behinderter Sohn Julian ist ein leidenschaftlicher Trommler und lebt dies bei Como Vento aus. Künftig kann er dies noch mit der eigenen Trommel, die dank einer Spende von 300 € durch die Stiftung für ihn erworben wurde.
2017

Weihnachtssternaktion

Auch 2017 wurden Kinderaugen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus Altenburg und dem Altenburger Land dank vieler erfüllter Wünsche zum Leuchten gebracht. Von der Stiftung gab es dafür 2.500 €.
2017

Rositzer Judoka‘s

Im Januar 2018 erreichte die Stiftung eine Anfrage des Judo-Sportvereines Rositz e.V. Im April diesen Jahres fand ein viertägiges Trainingslager in Grünhaide statt. Leider konnten nicht alle Eltern den Unkostenbeitrag aufbringen. Die Stiftung unterstütze drei Kinder aus benachteiligten Familien mit jeweils 90 €.
2018

Studienkolleg unterstützt

Um sich auf das Studium bestens vorbereiten zu können wurde A. Hamadi eine Unterstützung von 561 € durch die Stiftung zuteil. Mit diesem Studienkolleg sind die Chancen auf ein Studium in Deutschland gestiegen.
2017

Ballnetz als Fangschutz

Mit 2.000 € konnte der Kinder- und Jugendtreff „Abstellgleis“ den Bau eines Ballschutznetzes auf dem Gelände realisieren. In kurzer Zeit waren Bauarbeiten und das Aufstellen des Netzes umgesetzt und die Kinder können seitdem das Ballspiel ungehindert genießen und Besucher des Seniorenclubs entspannt relaxen.
2017

Förderzentrum Erich Kästner

Ein Musicalbesuch bei „Starlight Express“ in Bochum für 63 Schülerinnen und Schüler des Förderzentrums Erich Kästner konnte mithilfe einer Spende von 1.425 € realisiert werden. Ein unvergessliches Erlebnis für Schüler und Lehrer.
2017

Ostsee-Ferienlager

Für fünf minderjährige Flüchtlinge gab es im August Ostseeurlaub. Die evangelische Jugend Altenburger Land hat mit finanzieller Hilfe der Stiftung von 500 € diese Reise möglich gemacht.
2017

Fahrtkostenunterstützung

Ein Studium kostet Zeit und Geld. Auch Fahrtkosten sind dabei ein nicht unerheblicher Kostenfaktor. Ein Student der Johanniter erhielt jetzt 1.310 € Unterstützung für seine Fahrten zum Studium.
2017

Fahrtkostenunterstützung

Ende März diesen Jahres wand sich der Fachdienst Jugendarbeit/ Kinderbetreuung des Landratsamtes Altenburger Land erneut mit der Bitte um Unterstützung an die Stiftung. Auch in diesem Jahr plant der Fachdienst eine Ferienfreizeit für 25 Kinder aus dem Landkreis des Altenburger Landes. Im Juli soll es für 5 Tage in die Erzgebirgsregion nach Homersdorf gehen. Die Kinder erwartet Sport und Fun, Erlebnisbad und Riesenrutschen, Kletterwald, Floßbau, Geocaching u.v.m. Gerade Kinder aus Familien, in denen das Geld oft nur für das Nötigste reicht, benötigen Erholung vom Alltag. Ferien bleiben oft ein seltenes Ereignis. Die Stiftung unterstützt dieses Engagement sehr gern mit 1.750 €.
2018

Schulfest Meuselwitz

Im April 2018 erhielt die Stiftung eine E-Mail des Klassensprechers der Klasse 10a des Veit-Ludwig-von-Seckendorff- Gymnasiums in Meuselwitz. Darin stellte er die traditionelle Aufgabe des 10. Klassen, die Organisation des Schulfestes, dar. Es sollte unter dem Motto „The Olympic Games of Veit“ stehen. Zur Organisation gehört u.a. die gesamte Verpflegung, die Miete des Meuselwitzer Lokschuppens und v.a.m. Jeder Schüler der 10. Klasse beteiligt sich mit einem Eigenbetrag von 30 € an den Kosten. Sechs Schüler aus benachteiligten Familien können dies nicht aufbringen. Die Stiftung unterstützt dieses Vorhaben mit einer Fördersumme von 500 € am 23.04.2018.
2018

Musikalische Familie

Im Januar 2018 erreichte den Vorstand der Stiftung der Hilferuf einer allein erziehenden Mutter von drei Kindern. Alle drei Kinder sind musikalisch sehr begabt: Anna, 14 Jahre alt, besucht das Belvederer Musikgymnasium, Emanuel, 10 Jahre alt, spielt seit 5 Jahren Blockflöte und seit zwei Jahren Gitarre. Rosalie, 6 Jahre alt, spielt seit zwei Jahren Blockflöte und seit 3 Jahren Klavier. Alle Kinder nehmen regelmäßig und erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben teil. Die finanziellen Mittel der allein erziehenden Mutter sind sehr begrenzt. Die Kinder benötigen neue Instrumente und der besondere Förderunterricht von Rosalie findet in Weimar statt, wo sie von Frau Prof. Lehmstedt unterrichtet wird. Oft fehlt das Fahrgeld. Gern unterstützt die Stiftung diese jungen Talente mit 1.500 €.
2018

Zeltlager Feuerwehrverein

Rositz e.V.

Im Februar 2019 erfuhr die Stiftung, dass der Feuerwehrverein Rositz e.V. im Zeitraum vom 13.–21.07.2019 ein Zeltlager ausrichten möchte. Das Zeltlager soll für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren aus finanziell benachteiligten Familien kostenlos sein. Der Feuerwehrverein möchte so Kindern, deren Eltern sich aus finanziellen Gründen keinen Urlaub leisten können, neun unbeschwerte Tage mit vielen Veranstaltungen sowie Spiel und Spaß bieten. Die Stiftung unterstützt das Zeltlager mit 1.250 € und wünscht allen kleinen Feuerwehrmännern und -frauen ganz viel Spaß.
2019

Kindergarten on Tour

Die Leiterin des Kindergartens im Magdalenenstift „Herzogin Amalie“, Frau Dietze stellte ein Reiseprojekt vor, bei dem bei vor allem Kinder aus sozial benachteiligten Familien und Kinder aus Familien, deren finanzieller Rahmen eingeschränkt ist eingebunden sind. Vom 13. bis 19. Juni 2020 sollen 24 Kinder zwischen vier und sechs Jahren aus dem evang. Kindergarten und einigen pädagogischen Mitarbeitern für eine Woche nach Zingst fahren. Die Kinder erfahren Gemeinschaft, erleben Glauben und die naturnahe Umgebung bei Spiel und Kreativität. Es sollen Strand, Meer, Sand und die Natur der Ostsee erlebt werden. Die Stiftung unterstützt dieses Vorhaben gern mit 1.500 €, um den Kindern eine schöne Zeit zu ermöglichen.
2019

Kulturstadt im Herzen Europas

Ende Mai besuchten über 140 Schüler, darunter auch behinderte Kinder, und 17 Pädagogen aus sieben Schulen in Dänemark, Spanien und Niedersachsen das Friedrichgymnasium Altenburg. Im Rahmen des Europäischen Komitees pflegen Altenburger Schüler bereits seit 2003 Kontakte ins europäische Ausland und wollen den europäischen Gedanken durch Kontakte zu Gleichaltrigen leben. Die Projektwoche vom 22.–27.05.2018 stand unter dem Motto „Altenburg – Kulturstadt im Herzen Europas“. Am Sonnabend, 26. Mai wurden zum Abschluss acht kurze, selbstinszenierte Theaterstücken aufgeführt. Beinahe alle Schüler und Lehrer waren in den etwa 120 Gastfamilien untergebracht. Die Stiftung unterstützte dieses außergewöhnliche Projekt mit 2.000 €.
2018

Zwei neue Kinderzimmer zu

Weihnachten

Weihnachten ist das Fest der Familie und dazu gehört auch ein schönes Zuhause und eben auch ein Kinderzimmer. Für eine in Altenburg lebende alleinerziehende Mutter von zwei Jungen im Alter von 9 und 12 Jahren eine unmögliche Sache. Hier konnte die Stiftung helfen und hat der kleinen Familie nun diesen Weihnachtswunsch – Betten und Schreibtische – erfüllt. Michael Apel, Vorsitzender der Stiftung war am Dienstag, dem 10. Dezember 2020 in Altenburg mit vor Ort und überreichte die neue Einrichtung im Wert von 1500,00 Euro an die Familie.
2019

Märchenzauber

Seit einigen Jahren inszeniert Angelika Lange mit ihren Energy Diamonds zu Weihnachten ein Musical. Mit „Märchenzauber“ hat die Stiftung für benachteiligte Kinder ein Projekt gefunden, um jungen Menschen aus dem Altenburger Land einen unvergesslichen Abend im Advent zu schenken. Unterstützt wird das Projekt von Angelika Lange, die Stiftung mit 209 € sowie von Ernegiebund.com – Rico Meuschke & Dirk Altrogge GbR mit 250 €. Insgesamt wurden 27 Karten für das Kinderheim Sonnenland in Altenburg, die WG Zwickauer in Altenburg und die Innova Tagesgruppe Meuselwitz.
2019

Ferienfreizeit des Landkreises

Es ist nun schon zur schönen Tradition geworden, dass die Stiftung das LRA Altenburg, Fachdienst Jugendarbeit / Kindertagesbetreuung bei der Ausgestaltung der Ferienfreizeit für bedürftige Kinder und Jugendliche unterstützt. Geplant sind diesmal fünf Ferientage für 25 Kinder am Stausee Oberwald. Es erwartet die Kinder ein Angebot an Unternehmungen und Erlebnissen. Den sportlichen und kreativen Köpfen sind keine Grenzen gesetzt. Vor allem für Kinder aus einkommensschwachen Familien sind solche Erlebnisse eine Seltenheit. Die Stiftung unterstützt dieses Vorhaben mit 1.500 €.
2019

Neue Küche für Kontaktstelle

Im Spätsommer erreichte die Stiftung die Nachricht von einem Wasserscha- den, der die Küche der Streetwork- Kontaktstelle in der Geraer Straße stark in Mitleidenschaft gezogen hat. Sie gab jungen Klienten die Möglichkeit gemeinsam mit Mitarbeitern der Diakonie kleine Mahlzeiten zuzube- reiten. Im Dezember wurde die neue Küche, im Wert von 2.950,00 EUR, in Betrieb genommen. Die Stiftung konnte die Finanzierung der Küche auch durch die Unterstützung durch Möbel Schröter und Energiebund.com Dirk Altrogge & Rico Meuschke GbR realisieren.
2020

Lass Kinderaugen leuchten!

2020 ist alles anders. So auch die Weihnachtssternaktion der Kinderstiftung. Diesmal wurden die Weihnachtssterne mit den Wünschen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen nicht nur an öffentlichen Orten verkauft, sondern auch Online. Insgesamt wurden in diesem Jahr 111 Kinder und Jugendliche beschenkt. Die Summe belief sich auf mehr als 2.550,00 EUR. Wir danken allen, die diese Aktion im vergangenen Jahr mit uns gemeinsam realisiert haben. Sie war trotz Corona ein Erfolg.
2020

Weihnachtsstern 2019

Rund 100 Kinder aus Wohn- und Tagesgruppen bzw. dem Kinderheim Sonnenland kamen in den Genuss der zusätzlichen Überraschung zum Weihnachtsfest. Großes Interesse an Weihnachssternen in verschiedenen Altenburger Unternehmen halfen dabei. Zur Weihnachtsfeier im Möbelhaus Schröter erhielten benachteiligte Kinder und Jugendliche im Altenburger Land, davon allein 70 Kinder und Jugendliche, die von der Innova Altenburg betreut werden, ihre Geschenke.
2019

Unterstützung

& Projekte

Archiv

2015

Neue

Musikinstrumente

Die Staatliche Regelschule Dietrich-Bonhoeffer-Schule Altenburg konnte sich im April 2015 über einen Betrag in Höhe von 600 € für Anschaffung von Musikinstrumenten freuen.
2015

Weihnachtsfeier im

Weltcafé

Mit insgesamt 1.500 € Unterstützung fand im Weltcafé in Altenburg eine Weihnachtsfeier statt. Davon wurden 1.000 € für die Erfüllung von Wunschzetteln der Flüchtlingskinder und 500 € für infrastrukturelle Leistungen verwendet.
2015

Lass Kinderaugen

leuchten

Unter diesem Motto findet jährlich eine Weihnachtsbaumaktion für bedürftige Kinder statt, die einen Wunsch frei haben. Auch die Stiftung unterstützt diese Aktion und hat für die Feier und Geschenke 200 Kinder 1.120 € zur Verfügung gestellt.
2015

Neue Spiele für die

Kinder

Die Johanniter wurden in der Weihnachtszeit von der Stiftung mit einem Betrag in Höhe von 1.120 € bedacht. Darin enthalten waren u.a. Brett- und Gesellschaftsspiele für die Kinder in einem Wert von ca. 320 €.
2015

Delfintherapie für Noah

500 € Unterstützung gab es von der Stiftung für die Delfintherapie. Bereits 2014 erlebte Noah seine 1. Delfintherapie und konnte nach der ersten Therapiewoche mit festhalten allein stehen und wir konnten wieder mit ihm Laufen, ohne das er unter Schmerzen zusammenknickt. Die zweite Delfintherapie soll nun an die Erfolge anknüpfen.
2015

Feriendialyse für Kinder

Der Interessenverband der Kinderdialyse Jena e.V. erhält für die Durchführung einer Ferienfreizeit inkl. Dialysetherapie in Gernrode 1.500 €. Hier finden Elterntreffen, Kinderveranstaltungen, Seminare und viele weitere Aktionen für Betroffene statt.
2016

Mobilität für Simon

Burkhardt

MMB – der Verein Mobil mit Behinderung e.V. und die Familie Burkhardt, haben die Unterstützung der Stiftung mit einem Betrag in Höhe von 500 € dankend angenommen. So bedankte sich der Verein an den Vorsitzenden in einem langen Brief für die erfahrene Hilfe.

2015

Diakonie- und

Jugendsozialarbeit

Für die Arbeit der Diakonie- und Jugendsozialarbeit im Bereich drogenabhängige und gefährdete Jugendliche wurde im März 2015 ein Betrag in Höhe von 1.000 € zur Verfügung gestellt.

Technische Ausstattung

für Schülerin

Darüber freute Anna Magdalene Förster sich sehr. Ihrem Antrag auf Unterstützung für einen Laptop und einen Drucker kam die Stiftung mit einem Betrag in Höhe von 520 € im März 2015 gerne nach.
2015

2015

Alleinerziehender Vater

erhält Unterstützung

von der Stiftung

Familie Lippold wurde im März 2015 mit einem Betrag in Höhe von 500 € unterstützt. Dem alleinerziehenden Vater von 6 Kindern bedeutet diese Hilfe viel.
2015

Aktion „Ostereier“

Unterstützung fanden die Johanniter in Altenburg im März 2015 mit einem Betrag in Höhe von 300 € für die Aktion „Ostereier“ .
2015

Erlebnisreiche Ferientage

im Naturfreundehaus

Grethen

Unterstützt mit einem Betrag in Höhe von 500 € durch die Stiftung konnten im März 2015 Kinder aus Altenburg und dem Altenburger Land erholsame Tage in Grethen nahe Grimma verbringen.

Taschenlampenkonzert

vom Kreisjugendring

gefördert

Der Kreisjugendring Altenburger Land e.V. veranstaltet im Juli 2015 ein aschenlampenkonzert. Mit einem Betrag in Höhe von 500 € wird die Veranstaltung unterstützt.
2015
2015

Kinderkolleg des

Mauritianums Altenburg

für Naturinteressierte

Unter dem Motto Beobachten, Forschen und Experimentieren – Spaß an der Naturkunde treffen sich ein Mal im Monat Kinder ab 5 Jahren. Das Naturkundemuseum Mauritianum Altenburg erhielt im Oktober 2015 einen Betrag in Höhe von 270 € für fünf Kinder des Kinderkollegs.
2011
2011

Barrierefreier Eingang

zur Känguru-Schule –

Stiftung für

benachteiligte Kinder

und Jugendliche steuert

4.000 € bei

Wer schnellen Schrittes in die freie und integrative Grundschule Känguru in Ehrenberg geht, könnte ihn fast übersehen oder zumindest für selbstverständlich und schon lange existierend nehmen – den ebenmäßigen und somit behindertengerechten Zugang.

Saubere Sache für

Wohnungslose – Wasch-

maschine und Trockner

für Jugendkontaktstelle

der Diakonie

„Dass die Jugendlichen mit ihren Problemen nicht allein dastehen, liegt an euch, und das finden wir positiv und unterstützenswert”, lobte Jens Daniel, Vorsitzender der Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche im Altenburger Land, die Mitarbeiter der Jugendbetreuungsstelle in der Geraer Straße.

Mehrere Kinder erhielten

finanzielle Unterstützung

Neben den größeren Projekten soll nicht unerwähnt bleiben, dass wir aus den Spendeneinnahmen weitere ca. 20 Einzelpersonen mit einer Zuwendung von jeweils 40,00 bis 500,00 €unterstützt haben. Als Beispiel sei hier Julian Fiebig genannt. Zur Verbesserung seiner Lebenssituation erhielt seine Familie eine Zuwendung in Höhe von 500,00 €.
2009

Für ein warmes Essen

im zweiten Zuhause

Janek Rochner-Günther soll eigentlich etwas erzählen über das Kinder- und Jugendhaus der Johanniter in Altenburg- Nord, über die jungen Leute, die regelmäßig hierher kommen und fast ein zweites Zuhause gefunden haben.

Grünes Klassenzimmer

an Regenbogenschule

Der Förderverein der Regenbo- genschule möchte ein grünes Klassenzimmer auf dem Gelän- de der Regenbogenschule errich- ten, um das Lernen im Freien zu ermöglichen und Klassenfahrten und Wandertage zu simulieren. Die Stiftung unterstützt mit 7.025 € (50% der Erlöse „Radeln für einen guten Zweck“).
2016
2016

Lernen im Kinderkolleg

2017 ermöglichte die Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche mit 300 € sozial schwachen Familien bzw. Kindern aus dem Kinderheim Sonneland die Teilnahme am Kinderkolleg. Insgesamt konnten sechs Kinder das Angebot des Naturkundlichen Museums Mauritianum annehmen.
2017

Kuchenversteigerung

für Kinderdialyse

Zum Benefizessen der Stiftung im Januar gab es als Highlight die Versteigerung eines Schokoladenkuchens. Die anwesenden Gäste überboten sich und halfen letzlich 385 € zugunsten des Interessen- verbandes der Kinderdialyse Jena zu sammeln.
2017

Ferienfreizeit genießen

Mit der Ferienfreizeit 2017 bot das Landratsamt Altenburger Land 25 benachteiligten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit die Ferien im Jugenderholungs- zentrum Schneeberg mit anderen Kindern und schönen Erlebnissen zu verbringen. Dafür gab es 1.000 €.
2017

Studienreisen für Schüler

Der Freunde und Förderer des Spalatin-Gymnasiums e.V. bat die Stiftung um die Unterstützung von 382 € für zwei Schüler des Gymnasiums. Das Geld ermög- lichte die Teilnahme an der Studienreise ins Ausland, die von der gesamten Klasse gemacht wurde.
2017

Sommerhaus für

Regenbogenschule

Die Regenbogenschule in Altenburg fördert das Lernen von Kindern mit geistiger Behinderung. Diese Kinder sollen künftig ein Sommerhaus zum Lernen und für die Freizeit bekommen. Das Projekt wird mit 20.000 € unterstützt. Infos dazu: www.regenbogenschule- altenburg.de

Kücheneinrichtung

angeschafft

Der Verein „Zur Förderung der Schulen in Rositz e.V.“ erhielt 3.000 € für die Einrichtung der hauseigenen Schulküche. Die Grund- und Regelschule INSOBEUM in Rositz freute sich sehr über diese Unterstützung.
2017
2017

Ballnetz als Fangschutz

Mit 2.000 € konnte der Kinder- und Jugendtreff „Abstellgleis“ den Bau eines Ballschutznetzes auf dem Gelände realisieren. In kurzer Zeit waren Bauarbeiten und das Aufstellen des Netzes umgesetzt und die Kinder können seitdem das Ballspiel ungehindert genießen und Besucher des Seniorenclubs entspannt relaxen.
2017

Familienausflug realisiert

Nichts geht über gemeinsame Zeit mit der Familie. Für die Tschetschenischen Saynaroevs wurden diese Momente dank der Unterstützung von 500 € wahr. Die gesamte Familie erlebte einen Ausflug, der wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird.
2017

Studienkolleg

unterstützt

Um sich auf das Studium bestens vorbereiten zu können wurde A. Hamadi eine Unterstützung von 561 € durch die Stiftung zuteil. Mit diesem Studienkolleg sind die Chancen auf ein Studium in Deutschland gestiegen.
2017

Kinderhaus-Fassade

Die Fassade des Kinderhauses der Johanniter Altenburg konnte dank der Unterstützung des Vereins von 1.000 € erneuert und verschönert werden. Damit wird die Umgebung für die Kinder und Jugendlichen wieder attraktiver.
2017

Mobile Teeküche

Die Mobile Teeküche der Johanniter in Lucka wurde durch die Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche im vergangenen November mit 750 € unterstützt.

Sambalehrer

Es ist schon beeindruckend, wenn Como Vento spielt. Wenn dann noch ein echter Sambalehrer anleitet, ist das ein ganz besonderes Erlebnis. Dafür erhielt Como Vento 750 € und konnte so die Tricks und Griffe hautnah vom Profi abschauen.
2017
2017
2017

Unterstützung bei

Fahrtkosten

Ein Studium kostet Zeit und Geld. Auch Fahrtkosten sind dabei ein nicht unerheblicher Kostenfaktor. Ein Student der Johanniter erhielt jetzt 1.310 € Unterstützung für seine Fahrten zum Studium.
2017

Trommel

Familie Fiebig‘s behinderter Sohn Julian ist ein leidenschaft- licher Trommler und lebt dies bei Como Vento aus. Künftig kann er dies noch mit der eigenen Trommel, die dank einer Spende von 300 € durch die Stiftung für ihn erworben wurde.

Weihnachtssternaktion

Auch 2017 wurden Kinderaugen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen aus Altenburg und dem Altenburger Land dank vieler erfüllter Wünsche zum Leuchten gebracht. Von der Stiftung gab es dafür 2.500 €.
2017

Familienkonzert

Der Arbeitskreis „Familie schafft Zukunft“ hat im Juni das Musical „Das Dschungelbuch“ als Familienkonzert nach Altenburg geholt. Der Event wurde von der Stiftung mit 250 € unterstützt.
2017

Förderzentrum

Erich Kästner

Ein Musicalbesuch bei „Starlight Express“ in Bochum für 63 Schülerinnen und Schüler des Förderzentrums Erich Kästner konnte mithilfe einer Spende von 1.425 € realisiert werden. Ein unvergessliches Erlebnis für Schüler und Lehrer.
2017

Ostsee-Ferienlager

Für fünf minderjährige Flüchtlinge gab es im August Ostseeurlaub. Die evangelische Jugend Altenburger Land hat mit finanzieller Hilfe der Stiftung von 500 € diese Reise möglich gemacht.
2017

Rositzer Judoka‘s

Im Januar 2018 erreichte die Stiftung eine Anfrage des Judo- Sportvereines Rositz e.V. Im April diesen Jahres fand ein viertägiges Trainingslager in Grünhaide statt. Leider konnten nicht alle Eltern den Unkostenbeitrag aufbringen. Die Stiftung unterstütze drei Kinder aus benachteiligten Familien mit jeweils 90 €.
2018

Fahrtkostenunterstützung

Ende März diesen Jahres wand sich der Fachdienst Jugendarbeit/ Kinderbetreuung des Landratsamtes Altenburger Land erneut mit der Bitte um Unterstützung an die Stiftung. Auch in diesem Jahr plant der Fachdienst eine Ferienfreizeit für 25 Kinder aus dem Landkreis des Altenburger Landes. Im Juli soll es für 5 Tage in die Erzgebirgsregion nach Homersdorf gehen. Die Kinder erwartet Sport und Fun, Erlebnisbad und Riesenrutschen, Kletterwald, Floßbau, Geocaching u.v.m. Gerade Kinder aus Familien, in denen das Geld oft nur für das Nötigste reicht, benötigen Erholung vom Alltag. Ferien bleiben oft ein seltenes Ereignis. Die Stiftung unterstützt dieses Engagement sehr gern mit 1.750 €.
2018

Schulfest Meuselwitz

Im April 2018 erhielt die Stiftung eine E-Mail des Klassensprechers der Klasse 10a des Veit-Ludwig-von- Seckendorff-Gymnasiums in Meuselwitz. Darin stellte er die traditionelle Aufgabe des 10. Klassen, die Organisation des Schulfestes, dar. Es sollte unter dem Motto „The Olympic Games of Veit“ stehen. Zur Organisation gehört u.a. die gesamte Verpflegung, die Miete des Meuselwitzer Lokschuppens und v.a.m. Jeder Schüler der 10. Klasse beteiligt sich mit einem Eigenbetrag von 30 € an den Kosten. Sechs Schüler aus benachteiligten Familien können dies nicht aufbringen. Die Stiftung unterstützt dieses Vorhaben mit einer Fördersumme von 500 € am 23.04.2018.
2018
2018

Zeltlager Feuerwehrverein

Rositz e.V.

Im Februar 2019 erfuhr die Stiftung, dass der Feuerwehrverein Rositz e.V. im Zeitraum vom 13.–21.07.2019 ein Zeltlager ausrichten möchte. Das Zeltlager soll für Kinder zwischen 8 und 10 Jahren aus finanziell benachteiligten Familien kostenlos sein. Der Feuerwehrverein möchte so Kindern, deren Eltern sich aus finanziellen Gründen keinen Urlaub leisten können, neun unbeschwerte Tage mit vielen Veranstaltungen sowie Spiel und Spaß bieten. Die Stiftung unterstützt das Zeltlager mit 1.250 € und wünscht allen kleinen Feuerwehrmännern und -frauen ganz viel Spaß.
2019

Kindergarten on Tour

Die Leiterin des Kindergartens im Magdalenenstift „Herzogin Amalie“, Frau Dietze stellte ein Reiseprojekt vor, bei dem bei vor allem Kinder aus sozial benachteiligten Familien und Kinder aus Familien, deren finanzieller Rahmen eingeschränkt ist eingebunden sind. Vom 13. bis 19. Juni 2020 sollen 24 Kinder zwischen vier und sechs Jahren aus dem evang. Kindergarten und einigen pädagogischen Mitarbeitern für eine Woche nach Zingst fahren. Die Kinder erfahren Gemeinschaft, erleben Glauben und die naturnahe Umgebung bei Spiel und Kreativität. Es sollen Strand, Meer, Sand und die Natur der Ostsee erlebt werden. Die Stiftung unterstützt dieses Vorhaben gern mit 1.500 €, um den Kindern eine schöne Zeit zu ermöglichen.
2019
2018
2019

Märchenzauber

Seit einigen Jahren inszeniert Angelika Lange mit ihren Energy Diamonds zu Weihnachten ein Musical. Mit „Märchenzauber“ hat die Stiftung für benachteiligte Kinder ein Projekt gefunden, um jungen Menschen aus dem Altenburger Land einen unvergesslichen Abend im Advent zu schenken. Unterstützt wird das Projekt von Angelika Lange, die Stiftung mit 209 € sowie von Ernegiebund.com – Rico Meuschke & Dirk Altrogge GbR mit 250 €. Insgesamt wurden 27 Karten für das Kinderheim Sonnenland in Altenburg, die WG Zwickauer in Altenburg und die Innova Tagesgruppe Meuselwitz.
2019

Ferienfreizeit des

Landkreises

Es ist nun schon zur schönen Tradition geworden, dass die Stiftung das LRA Altenburg, Fachdienst Jugendarbeit / Kindertagesbetreuung bei der Ausgestaltung der Ferienfreizeit für bedürftige Kinder und Jugendliche unterstützt. Geplant sind diesmal fünf Ferientage für 25 Kinder am Stausee Oberwald. Es erwartet die Kinder ein Angebot an Unternehmungen und Erlebnissen. Den sportlichen und kreativen Köpfen sind keine Grenzen gesetzt. Vor allem für Kinder aus einkommensschwachen Familien sind solche Erlebnisse eine Seltenheit. Die Stiftung unterstützt dieses Vorhaben mit 1.500 €.
2019

Neue Küche für

Kontaktstelle

Im Spätsommer erreichte die Stiftung die Nachricht von einem Wasserschaden, der die Küche der Streetwork-Kontaktstelle in der Geraer Straße stark in Mitleidenschaft gezogen hat. Sie gab jungen Klienten die Möglichkeit gemeinsam mit Mitarbeitern der Diakonie kleine Mahlzeiten zuzubereiten. Im Dezember wurde die neue Küche, im Wert von 2.950,00 EUR, in Betrieb genommen. Die Stiftung konnte die Finanzierung der Küche auch durch die Unterstützung durch Möbel Schröter und Energiebund.com Dirk Altrogge & Rico Meuschke GbR realisieren.
2020

Lass Kinderaugen leuchten!

2020 ist alles anders. So auch die Weihnachtssternaktion der Kinderstiftung. Diesmal wurden die Weihnachtssterne mit den Wünschen von benachteiligten Kindern und Jugendlichen nicht nur an öffentlichen Orten verkauft, sondern auch Online. Insgesamt wurden in diesem Jahr 111 Kinder und Jugendliche beschenkt. Die Summe belief sich auf mehr als 2.550,00 EUR. Wir danken allen, die diese Aktion im vergangenen Jahr mit uns gemeinsam realisiert haben. Sie war trotz Corona ein Erfolg.
2020

Weihnachtsstern 2019

Rund 100 Kinder aus Wohn- und Tagesgruppen bzw. dem Kinderheim Sonnenland kamen in den Genuss der zusätzlichen Überraschung zum Weihnachtsfest. Großes Interesse an Weihnachssternen in verschiedenen Altenburger Unternehmen halfen dabei. Zur Weihnachtsfeier im Möbelhaus Schröter erhielten benachteiligte Kinder und Jugendliche im Altenburger Land, davon allein 70 Kinder und Jugendliche, die von der Innova Altenburg betreut werden, ihre Geschenke.
2019

Musikalische Familie

Im Januar 2018 erreichte den Vorstand der Stiftung der Hilferuf einer allein erziehenden Mutter von drei Kindern. Alle drei Kinder sind musikalisch sehr begabt und nehmen regelmäßig und erfolgreich an verschiedenen Wettbewerben teil. Die finanziellen Mittel der allein erziehenden Mutter sind sehr begrenzt, jedoch werden neue Instrumente benötigt. Der besondere Förderunterricht von Rosalie findet in Weimar statt, oft fehlt das Fahrgeld. Gern unterstützt die Stiftung diese jungen Talente mit 1.500 €.

Kulturstadt im Herzen

Europas

Im Rahmen des Europäischen Komitees besuchten Ende Mai über 140 Schüler, darunter behinderte Kinder, und 17 Pädagogen aus sieben Schulen in Dänemark, Spanien und Niedersachsen das Friedrich- gymnasium Altenburg und wollen den europäischen Gedanken durch Kontakte zu Gleichaltrigen leben. Unter dem Motto „Altenburg – Kulturstadt im Herzen Europas“ wurden acht kurze, selbstinszenierte Theaterstücken aufgeführt. Beinahe alle Schüler und Lehrer waren in den etwa 120 Gast- familien untergebracht. Die Stiftung unterstützte das Projekt mit 2.000 €.

Kinderzimmer zu

Weihnachten

Weihnachten ist das Fest der Familie und dazu gehört auch ein schönes Zuhause mit eigenem Bett, Schreibtisch, Stuhl und was eben alles im Kinderzimmer dazu gehört. Für eine in Altenburg lebende alleinerziehende Mutter von zwei Jungen im Alter von 9 und 12 Jahren eine unmögliche Sache. Hier konnte wir helfen und haben den Weihnachtswunsch – Betten und Schreibtische – erfüllt. Michael Apel, Vorsitzender der Stiftung war am Dienstag, dem 10. Dezember 2020 in Altenburg vor Ort und überreichte die neue Einrichtung im Wert von 1500 € . Wir wünschen Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr.
2009